50 JAHRE STEINRAUSCH

Zum Abschluss der 50-Jahrfeier des Stadtteils Steinrausch veranstaltet die Ortsinteressengemeinschaft (OIG) eine Aus- stellung im Mehrgenerationenhaus (Miteinander der Genera- tionen), Konrad-Adenauer-Allee 138, Saarlouis-Steinrausch. Alle die im Steinrausch angesiedelten Einrichtungen und Ver- eine sind mit ihren vielseitigen Beiträgen auf den zugewiese- nen Stellwänden vertreten. Mit dabei ist auch der RODENA Heimatkundeverein aus Saarlouis-Roden.    Alle Interessenten […]

Weiterlesen


 DIE PREISTRÄGER

DIE PREISTRÄGER DES VOM SAARWALD-VEREIN AUSGESCHRIEBENEN SAARLÄNDISCHEN HEIMATPREISES 2017 STEHEN NUN FEST.   IN DER KATEGORIE "EINZELPERSONEN" Wolfram Herzog aus Neunkrichen IN DER KATEGORIE "GRUPPEN" Bohnentaler Selbermacher, ein interkommunales Dorfprojekt SONDERPREIS "IMMIGRANTEN" Comitato San Paolino aus Dillingen HIER DER LINK: https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/heimat/auch-eine-werkstatt-ist-heimat_aid-6817824

Weiterlesen


 DER MARTINSTAG (MARTINI)

AUTOR: Josef Theobald Der 11. November ist dem ehemaligen Bischof von Tours gewidmet. Dieser Mann namens Martinus wurde um 316 in Ungarn geboren und war von 371 bis 397 Bischof. Sein Todestag war der 8. November. Die Totenmesse wurde am 11. November gehalten. [1] Nach dem Militärdienst bei der berittenen kaiserlichen Leibgarde lebte Martin zunächst […]

Weiterlesen


 KEINE „INTERNATIONALE“ MEHR ZUM SENDESCHLUSS

AUTOR: Josef Theobald VORWORT Im Juni 1978 stellt plötzlich RADIO PEKING das Abspielen der "Internationale" ein. Seit Bestehen des Pekinger Aus- landsdienstes 1950 hatten sämtliche Sendungen mit der "Internationale" geschlossen. Jetzt wird zum Abschluss der Programme eine kurze, aber typisch chinesische Musik ge- sendet. (Quelle: "Kurzwellenjahr im Zeitraffer" in "kurzwelle aktuell" von Hermann Jäger) HERMANN […]

Weiterlesen


 SCHEIDUNG VON SOZIALDEMOKRATEN UND PROTOMARXISTEN

AUTOR: Josef Theobald VORWORT Am 7. November 2017, vor genau 100 Jahren, brach in Russland die Große Sozialistische Oktoberrevolution aus. Der Ablauf dieser Revolution war da- mals lediglich in Russland denkbar. Durch Georgi Walentinowitsch Plecha- now (1856-1918) kam der Marxismus nach Russland. Damals glaubte man allerdings zunächst, dass die Arbeiter nur einen ökonomischen Kampf zu […]

Weiterlesen


 DIE SCHLIESSUNG VON BANKFILIALEN IN RODEN

AUTOR: Josef Theobald In den letzten Jahrzehnten sind im Saarlouiser Stadtteil Roden viele Bankfilialen geschlossen worden. Vor der Fusion von Stadt- und Kreissparkasse gab es in Roden drei Filialen der Stadtsparkasse (Am Marktplatz, Saarwellinger Straße, Zur Sandkaul) und eine der Kreissparkasse (Donatusstraße). Dazu kamen zwei Filialen von Genossenschaftsbanken, wie die Bank 1 Saar (Lindenstraße) und […]

Weiterlesen


 HERBSTKONZERT DES MUSIKVEREINS HARMONIE

In Zusammenarbeit mit dem Musikverein Harmonie Schwalbach und dem Verein der Musikfreunde Siersburg veranstaltete der Musikverein Harmonie Roden sein diesjäh- riges Herbstkonzert in der Kulturhalle. Als herausragend gilt der musikalische Beitrag des Schwalbacher Musikvereins  unter der Leitung von Rainer Dietrich. Den Schluss bildete der gemeinsame Auftritt  der beteiligten Musikorchester. Mehr Bilder auch auf unserer Facebook-Seite […]

Weiterlesen


 DER WELTSPARTAG

AUTOR: Josef Theobald Wer kennt noch den Weltspartag? Der Weltspartag geht auf die weltweite Vereinigung der Sparkassen zurück, die im Oktober des Jahres 1924 in Mailand auf dem Ersten Internationalen Sparkassenkongress diesen Tag ins Leben rief. Man versuchte damals, das Sparen wieder ins Bewusstsein der Bürger zu bringen.   Diese Maßnahme war notwendig geworden, weil […]

Weiterlesen


 MARTIN LUTHER UND DIE REFORMATION IN DEUTSCHLAND

AUTOR: Josef Theobald Während im Mittelalter mit dem Begriff „Reformation“ lediglich die Wieder- herstellung der ursprünglichen Form gemeint war (bezogen vor allem auf die Erneuerung der Kirche), nannten sich im 16. Jahrhundert Erneuerung des Glaubens und katholische Erneuerungsbewegung „Reformation“. Im Vergleich zu den Reformbestrebungen, die sich schon seit Ende des 14. Jahrhunderts abgezeichnet hatten, gilt […]

Weiterlesen


 VOLKER FELTEN REFERIERT ÜBER DEN MENKES-PLAN

Am Dienstag, dem 17. Oktober 2017, referierte Volker Felten im Vauban-Saal des Städtischen Museums  über den Menkès-Plan. Hierbei ist allerdings folgendes zu beachten: Die Nachkriegszeit Frankreichs war zunächst geprägt von der Nationa- lisierung und staatlichen Planung der Wirtschaft. Der Architekt  Edouard Menkès (1903-1976), ursprünglich aus Galizien stammend, ist also  entsprechend einzu- ordnen. Auf ihn ging […]

Weiterlesen


 FAMILIENABEND BEIM SÄNGERBUND 1872 SAARLOUIS-FRAULAUTERN

Am Samstag Abend lud der Sängerbund 1972 Fraulautern wieder zu einem Familienabend ein. Neben den Auftritten des Chores  trugen diverse Mitglieder aus dem literarischen Bereich auch Gedichte zu verschiedenen Themenbereichen vor. Einen Höhepunkt stellte die Ehrung langjäh- riger Mitglieder dar. Mehr Bilder auch auf unserer Facebbook-Seite unter diesem LINK: https://www.facebook.com/RodenaHeimat?ref=hl Über ein "Gefällt mir" würden […]

Weiterlesen


 DEUTSCH-FRANZÖSISCHES BÜRGERFEST IM LOKSCHUPPEN DILLINGEN

An diesem Wochenende veranstaltete  man im Dillinger Lokschuppen das deutsch-franzö- sische Bürgerfest unter Beteiligung der Eisenbahnfreunde aus Dillingen mit einer Fotoaus- stellung über die Geschichte  des Lokschuppens. Mehr Bilder auch auf unserer Facebook- Seite unter diesem LINK: https://www.facebook.com/RodenaHeimat?ref=hl Über ein "Gefällt mir" würden wir uns freuen.  

Weiterlesen


 DER STADTVERBAND BESUCHT DEN ODILIENBERG

Bei einer Tagesfahrt  des Verbandes der heimatkundlich-historischen Vereine  in Saarlouis (VHVS) besuchte man als zweites Ziel die Klosteranlage auf dem Odilienberg. Dieser Berg ist der Regional- heiligen  Odilia gewidmet, die in der 2. Hälfte  des 7. Jahrhunderts  geboren wurde. Der als Stift ge- gründete Komplex gilt als erstes Frauenkloster im Elsass. Handarbeit und Psalmengesang, beson- […]

Weiterlesen


 DER STADTVERBAND BESUCHT DIE HOCHKÖNIGSBURG

Bei einer Tagesfahrt  des  Verbandes der historisch-heimatkundlichen Vereine in Saarlouis (VHVS) besuchte man als erstes Ziel  die Hochkönigsburg  bei Orschweiler (Elsass). Diese Burg wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts rekonstruiert. Nach der  52 Tage andauernden schwedischen Belage- rung im September 1633 wurde die Burg in Brand gesetzt und war seitdem eine Ruine. In den Jah- […]

Weiterlesen


 DER RADIOSPRECHERTOURISMUS IM DAMALIGEN SOWJETBLOCK

Ergänzend zum Befreiungskampf der Fatah -PLA- (hier: DER LINKS- TERRORISMUS IN DEN SIEBZIGERN) eine Recherche zum Radio- sprechertourismus der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DDR- Rundfunks in den Sechziger und Siebziger Jahren im Mittleren Osten und in anderen Gegenden der Welt.   AUTOR: Josef Theobald VORWORT Im Jahre 1947 wurde in der syrischen Hauptstadt Damaskus die […]

Weiterlesen