ADDX1

50 JAHRE ORGANISIERTES KURZWELLENHÖREN

AUTOR: Josef Theobald

Nach einer norwegischen Anregung startete im Mai 1966 in der Allianz-News,
der Publikation der schwedischen DX-Alliansen, ein Aufruf, dass sich auch die
deutschen Kurzwellenhörer zu einer großen Organisation zusammenschließen
sollten. In Westdeutschland übernahm Gustav-Georg Thiele, damals Leiter der
Hauptabteilung „Hochfrequenztechnik“ bei der Deutschen Welle diese Aufgabe.
Er überredete Heinrich Kobsch, mit Hilfe der DW in Westdeutschland einen der-
artigen Club zu gründen. Am 22. Dezember 1966 verbreitete schließlich RADIO
SCHWEDEN in seiner Sendung „Sweden calling DXer“ eine Einladung zu einer
Gründungsversammlung für „eine große Organisation für DXer und DX-Clubs in
der Bundesrepublik“. Am 14. Januar 1967 fanden sich sieben Interessierte in ei-
nem Kölner Lokal zusammen, um die „Assoziation Deutschsprachiger DXer und
DX-Clubs“ zu gründen. Der Vorstand bestand aus drei Personen. Vierzehntägig
erschienen Mitteilungsblätter in deutscher Sprache. Am 7. März 1973 wurde die
ADDX beim Amtsgericht Köln in das Vereinsregister eingetragen. Im Jahre 1977
erreichte man die Anerkennung der Gemeinnützigkeit, indem man in der Satzung
die Jugendarbeit im Verein hervorhob. In den ersten Vereinsjahren gab es enge
Kontakte zur DW. Im März 1969 moderierte Helmut Sahm das ADDX-Programm
über RADIO HCJB in Ecuador. Auch gab es erste Kontakte zur Firma GRUNDIG
in Fürth anlässlich einer Funkausstellung in Stuttgart. Anfang der Achtziger Jahre
zählte man schon über 4.000 Mitglieder. Dies verlangte nach einer angemessenen
Administration und modernen technischen Hilfsmitteln. Im Zeitalter von Computer
und Internet ging allerdings die Mitgliederzahl merklich zurück. Auch hatte sich mit
der Zeit die DX-Landschaft aufgespalten. In Konkurrenz hierzu trat die „Arbeitsge-
meinschaft DX“ (AGDX) auf, die nun als Dachverband vieler kleiner DX-Clubs im
Westen Deutschlands mit ihrer Zeitschrift „weltweit hören“ fungierte.

QUELLEN
– „15 Jahre ADDX – eine kleine Chronik“, im KURIER Nr. 1/1982.
– „25 Jahre ADDX – die ersten 10 Jahre“, im KURIER Nr. 2/1992.  

ADDX2 SWLCS1

Ein Kommentar zu “50 JAHRE ORGANISIERTES KURZWELLENHÖREN

Kommentare sind geschlossen.